Grillo Climber 8.22

Climber 8.22

Der hydrostatische Wiesenmäher mit Messern ist mit Differentialsperre, vorderen Sicherheitsbremsen und elektromagnetischer Kupplung ausgerüstet. Er ist ideal zum Mähen von hohem Gras, Gestrüpp und Brombeersträuchern an Hängen und bei unbündigen Böden.
Mit dem leistungsfähigen Motor , schafft es der Grillo Climber, sich in aller Sicherheit hinaufzuklettern und ist in der Haltung rustikaler Gelände, in der Landwirtschaft und in der Grünflächenhaltung die ideale Maschine.
Die extreme Wendigkeit, die sanfte Steuerung und die Zügigkeit der Arbeit, machen aus dem Grillo Climber zu einer schnellen und effizienten und gleichzeitig einfachen und komfortabel zu verwendenden Maschine. Kurz gesagt: Ein Wiesenmäher für alle!

Technische Daten

Technische Daten
ModellClimber 8.22
Schnittbreite91cm

Motor
Modell
Zylinderanzahl
Hubraum
max. Leistung
max. Drehmoment

Briggs&Stratton
7220 Intek Proffessional OHV
2-Zylinder
656 cm³
22 PS
43,55

MotorschmierungDruckumlaufschmierung mit Ölfilter
AntriebHydrostatisch
Differnentialsperre & VorderradbremseJa
Bereifung :
vorne
hinten
AS Profil
3.50- 6 mit Pannschutz
18x9.50-8
€ 9.729,00

Motor

INTEK 7 Professional

Der Climber 8 ist mit einem Briggs&Stratton 7220 Professional Series Benzinmotor mit elektrischem Anlasser sowie einem Tank mit 7 Litern Fassungsvermögen ausgerüstet.

Motoren der PROFESSIONAL SERIES™ Modellreihe sind komplett ausgestattet und konstruiert um erstklassige Leistung und Lebensdauer zu gewährleisten. Diese Modellreihe nutzt die Technologie obenliegender Ventile (OHV), ist mit dem AVS®-Schwingungsdämpfungssystem ausgestattet und bietet eine Laufruhe der Spitzenklasse.

Der Auspufftopf des Climber 7 „Grillo Super Silent“ wurde von der Fa. Grillo entwickelt, mit dem Ziel, die höchste Lärmminderung und den geringsten Widerstand am Auspuff zu gewinnen.

Design

Auffallend ist das aggressive Design! Die moderne und gepflegte Linie der Verkleidung und des sichtbaren Chassis fallen sofort ins Auge!
Der Climber 7 hat harte Test bestanden, bei denen die Maschine die Zuverlässigkeit des Getriebes, des Schnittapparats, des Chassis und all seiner Bestandteile bewiesen hat.
Überrollbügel, Anhängekupplung, Stundenzähler und Frontscheinwerfer sind serienmäßig.

 

Mähdeck

Das Mähdeck mit einem Messer hat eine Schnittbreite von 85 cm. Die gesamte Struktur des Mähdecks scheut keine Stöße gegen Steine. Die Messerwelle mit großem Umfang und Schnittgetriebe garantieren Zuverlässigkeit auch unter den schwierigsten Bedingungen bei langer Arbeitszeit und in absoluter Sicherheit.
Das Mähdeckmesser besteht aus Spezialstahl gestanzt aus einem besonders geräuscharmen Profil, verfügt über reversible Messer (mit doppelter Schneide; bei Verschleiß können sie gedreht werden), die bei Stößen einklappbar sind. Das Mähdeck ist mit seitlichen Schutzabdeckungen ausgestattet, die zur Erleichterung der Wartungs- und Reinigungsarbeiten anhebbar sind.

Chassis

Der Climber 7 ist kompakt, hat einen niedrigen Schwerpunkt, eine optimale Gewichtsverteilung und wurde so gebaut, dass maximale Stabilität und Sicherheit für den Nutzer gewonnen wurden. Die verminderte Bodenfreiheit macht den Climber 7 zu einem idealen Instrument bei Arbeiten unter niedrigen Zweigen.
Der tiefgelegte Sitz (der Niedrigste in seiner Klasse), der endothermische Motor mit weit nach unten positionierter Vertikalachse, das genau zwischen den 4 Rädern angebrachte Mähdeck und die an der Vorderachse montierte Batterie, machen die Maschine außerordentlich stabil und ideal für das Arbeiten an Steigungen.

Wendekreis

Der extrem kleine Wendekreis von nur 45 cm erlaubt das Arbeiten auch an engen Stellen.
Die kippbare Vorderachse und die mit „Tractor“ Profil versehenen Reifen garantieren den Griff und den Antrieb bei unregelmäßigen Böden mit geringer Bodenhaftung. Der Grillo Climber 7 klettert in aller Sicherheit hinauf!
Zur weiteren Sicherheit des Nutzers ist der Climber 7 mit einer Serie Bremstrommeln vor den Vorderrädern ausgerüstet, die durch eine Pedale betätigt werden.
Die Vorderreifen sind pannenschutzbehandelt, dies ermöglicht das Bearbeiten der Flächen auch unter den widrigsten Umgebungsbedingungen!

Radantrieb

Die Übertragung besteht aus einer hydrostatischen Achse (Getriebetype K66   Kanzaki), die mit einem Gebläse zur Ölkühlung ausgerüstet ist: dies ist eine unentbehrliche Ausstattung zur Erhöhung des Getriebes und dessen Temperatursenkung.
Die mechanische Differentialsperre ist serienmäßig wird durch eine Pedale bedient und erweist sich als unentbehrlich zum Überwinden von Steigungen mit geringer Haftung oder bei extrem unbündigem Boden, wo die Maschine nur auf 3 Rädern steht.

 

Lenkung

Durch Bedienen des Elektrodruckschalters nahe dem Lenker werden die Messer eingekoppelt. Die Schnitthöhe von 35 bis 85 mm, wird vom Fahrersitz aus mit einem Hebel mit 6 Schnitteinstellungen reguliert; derselbe Hebel verfügt über eine weitere Position zum Transport, so dass das Mähdeck noch weiter vom erhöht wird; dieser Vorgang unterbricht die Rotation der Messer zur Überwindung von Hindernissen und Bordsteinkanten.
Die Riemenspannung des Mähdecks ist selbstregulierend. Das gesamte Mähdeck wird immer parallel zum Boden gehalten, dies verbessert die Schnittqualität auch nach Jahren.

Bedienung

Der Grillo Climber 7 ist eine extrem komfortable Maschine!
Die außerordentliche Freiraum wird durch ein niedriges und in der Länge auf 2 Positionen verstellbares Fußbrett gewonnen. Die Füße stützen unter dem besten Winkel, um dem Nutzer höchste Sicherheit zu bieten. Der Fahrthebel und das Lenkrad sind sanft in der Betätigung. Der bequeme, höheneinstellbare, gedämpfte Sitz mit Armlehnen halten den Nutzer bei Steigungen.
Fahren mit dem Climber 7 macht auch nach vielen Stunden nicht müde!

Zusammenfassung

Alle Komponenten, vom Einfachsten bis hin zum Komplexesten, sind qualitativ hochwertig.
Chassis, Mähdeckgetriebe, Mähdeck, alles wird bei Grillo in Italien gebaut unter Gebrauch qualitativ hochwertiger Materialien und Avantgardetechnologie und all dies mit dem Ziel, eine konstant 100% kontrollierte Qualität zu haben.
Die Lackierung der Grillo Maschinen erfolgt durch eine doppelte elektrostatische Pulverlackbeschichtung. Zuerst sind da die Waschbäder und die Vorbereitung, dann wird eine erste Schutzschicht aufgetragen, die zusammen mit dem Brennen im Ofen die beste Basis für die Finish-Auftragung bietet. Die zweite Lackschicht und ein weiteres Brennen bei 190°C im Ofen verleihen die Härte und den Glanz, welche für unsere Produkte charakteristisch sind.
Alle Maschinen Modell Climber werden auf minuziöse Weise montiert und von Fachpersonal getestet. Die Endprüfung sieht für jeden Climber einen Test aller Funktionen vor. Eine weitere und endgültige Garantie für ein qualitativ hochwertiges Produkt.